Austrian Airlines, AUA, AUA Austrian Airline, Austria Airlines buchen, Flug - billig-reise.ch
Flugsuche
Testsieger

Die Flug-Suchmaschine für Billigflüge - Günstige Flüge buchen

  • Über 100 Flug-Websites (700 Airlines) im Preisvergleich
  • Alle Flugpreise sind Endpreise inkl. Steuern, Gebühren
  • Flüge direkt beim günstigsten Anbieter buchen

Austrian Airlines - AUA

Austrian Airlines
Die in Österreich registrierte Fluggesellschaft Austrian Airlines wurde 1957 gegründet und operiert von Wien Schwechat aus. Zum Unternehmen Austrian Airlines gehören auch die beiden Tochtergesellschaften Lauda Air und Tyrolean Airways. Jährlich schlagen Passagierzahlen von mehr als zehn Millionen zu Buche.

Wenn man es genau nimmt, lässt sich die Geschichte der Fluggesellschaft sogar noch länger zurück verfolgen, denn sie entstand aus einer Fusion von Austrian Airways und Air Austria. 1958 wurde der Flugbetrieb der neu gegründeten Austrian Airlines aufgenommen. Der erste Flug der Vickers Viscount ging in die britische Hauptstadt London.

In den achtziger Jahren stellte Austrian Airlines seine Flotte fast komplett auf DC 9 um. Zeitgleich eröffnete die jugoslawische Fluggesellschaft den internationalen Flugbetrieb und konnte mit günstigen Preisen viele Fluggäste an sich binden, die vorher mit Austrian Airlines geflogen waren. Kurz vor der Jahrtausendwende waren es die unzähligen Kooperationen, die Austrian Airlines Vorteile einbrachten. Dazu trug unter anderem bei, dass Austrian Airlines sich auch auf Osteuropaflüge spezialisierte. Ein klares Plus bei Austrian Airlines ist der Sitzkomfort, den man den Passagieren ab 2006 bot.

2008 brachte eine Trendwende in der Unternehmenspolitik, nachdem die vorangegangenen Wirtschaftsjahre deutlich magerer ausgefallen waren, als man angenommen hatte. So entschloss man sich, in dem noch immer staatlichen Unternehmen ausländische Beteiligungen zuzulassen, nachdem man vergeblich nach einem privaten Investor gesucht hatte.

Austrian Airlines hat allein in den Jahren 2007 und 2008 mehr als zwei Dutzend Auszeichnungen bekommen. Viele beziehen sich auf den Service beim Einchecken und an Bord. Auch in Bezug auf Pünktlichkeit wurde Austrian Airlines geehrt. Diese Ehrungen gelten auch der Sicherheit, die durch Air Marshals garantiert wird. Die Erfahrungen aus dem Cobra Programm reichen bis ins Jahr 1981 zurück.

Ingesamt besitzt Austrian Airlines mehr als vierzig Flugzeuge. Sie setzt sich je zur Hälfte aus Airbus A 320 und Boeing 737 bis 767 zusammen. Hinzu kommen die fast hundert Flieger der Tochtergesellschaft Tyrolean Airways, die durchweg aus Airplanes der Marken Fokker und Bombardier bestehen.

© by billig-reise