Iberia, Iberia Plus, Vuelos Iberia, Iberia Air Vuelo, Flüge, Tickets, Schweiz - billig-reise.ch
Flugsuche
Testsieger

Die Flug-Suchmaschine für Billigflüge - Günstige Flüge buchen

  • Über 100 Flug-Websites (700 Airlines) im Preisvergleich
  • Alle Flugpreise sind Endpreise inkl. Steuern, Gebühren
  • Flüge direkt beim günstigsten Anbieter buchen

Iberia Airline

Iberia Airline
Iberia Lineas Aereas de Espana S.A., kurz auch Iberia Airline genannt, wurde 1927 in der spanischen Hauptstadt Madrid gegründet und hat sich zur größten Airline des Landes entwickelt. Iberia Airlines operiert vom Flughafen Barajas in Madrid. 1999 integrierte man die zuvor gegründete Tochtergesellschaft Viva Air und den kleineren Konkurrenten Aciaco und übernahm deren Flotte.

Iberia Airlines gilt als der wichtigste Anbieter für Flüge zwischen Europa und Lateinamerika. Allein dort werden siebzehn Airports angeflogen, während weitere 35 Ziele in Kooperation mit anderen Airlines bedient werden können. Insgesamt ist man in mehr als vierzig Ländern aktiv, wo inzwischen mehr als hundert verschiedene Ziele angeflogen werden können. In jüngster Zeit wurden auch Ziele in den Vereinigten Staaten in den Flugplan aufgenommen. Zubringerdienste für Iberia Airlines erbringen sowohl Air Nostrum als Franchisepartner und Clickair, wo Iberia ein Fünftel der Aktien hält.

Die hauseigene Flotte von Iberia Airlines umfasst mehr als 120 Flugzeuge der Baureihen Airbus A 319 bis A 340. Weitere siebzehn Flugzeuge stehen auf den Wartelisten der Flugzeughersteller. Über den Franchisepartner Air Nostrum hat man Zugriff auf fünf ATR 72 sowie mehr als sechzig Flugzeuge der Marke Bombadier.

Der Sicherheitsstandard bei Iberia Airlines ist sehr hoch, obwohl man in den achtzig Jahren des Bestehens acht Zwischenfälle zu verzeichnen hatte. Der letzte dieser Art liegt bereits mehr als zwei Jahrzehnte zurück, was auf eine Modernisierung der Radar- und Flugtechnik sowie auf bessere Ausbildung des eingesetzten Flugpersonals zurückzuführen ist.
© by billig-reise